rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste-Hilfe-AusbildungRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Ausbildung
  2. Erste-Hilfe-Kurse
  3. Rotkreuzkurs Erste-Hilfe-Ausbildung

Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Bitte beachten Sie unbedingt unsere Hinweise zu den Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf COVID-19 (Corona).

Wichtige Hinweise für den Kursbetrieb:

Für die Teilnahme an einem Kurs müssen Sie

  • zweimal geimpft sein und einen negativen Corona-Schnelltest einer anerkannten Teststelle vorlegen, PoC-Antigen-Test gemäß § 5a der Coronavirus-Testverordnung,  der nicht älter als 24 Stunden ist;
    oder dreimal geimpft (Boosterimpfung) sein.
  • keine Corona-Symptome wie Fieber und/oder trockenen Husten aufweisen,
  • während der letzten 2 Wochen keinen Kontakt mit Verdacht auf Covid19 bzw. positiv getesteten Personen hatten,
  • bereit sind, bis zu Ihrem Sitzplatz und bei praktischen Übungen eine FFP2-Maske zu tragen und den Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten,
  • für eine Selbstverpflegung sorgen, da dies nicht von uns gestellt werden darf.

Eine Übersicht der Testzentren der Stadt Oldenburg finden sie hier:


Ansprechpartnerinnen

Frau C. Krull
Frau U. Cornelssen

Tel: 0441 / 77933-12

E-Mail: ausbildung[at]drk-ol[dot]de

DRK-Kreisverband Oldenburg-Stadt e.V.

Schützenhofstraße 83/85
26135 Oldenburg


Informationen zu den Inhalten, Kosten und den Anmeldungen

Nach dem Besuch dieses umfassenden Lehrganges sind die Teilnehmer in der Lage bei nahezu allen Notfällen die sich im privaten oder beruflichen Bereich ereignen können, die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen zu ergreifen und umzusetzen.

Er ist Voraussetzung für alle Führerscheinklassen und ebenfalls erforderlich bei

  • Erwerb einer Übungsleiter oder Trainerlizenz
  • Erwerb JugendleiterCard (JuLeiCa)
  • für Referendare.

Umfang / Zeitraum

Neun Unterrichtseinheiten (9 x 45min)

Unsere Kurse sind alle
DQS-zertifiziert nach
DIN ISO 9001:2015

Register-Nr. 284898 OM15

Auszüge aus dem Inhalt

  • Wie im Notfall verhalten
  • Notruf
  • Tipps zum Einweisen des Rettungsdienstes
  • Absichern der Unfallstelle
  • Bewusstseinsstörungen
  • Abnahme eines Motorradhelmes
  • Atemstörungen und Atemspende
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Wunden und Verbände
  • Zahlreiche Fallbeispiele aus dem Alltag.

Bei der Teilnahme an einem unserer Erste-Hilfe-Kurse erhalten Sie kostenlos eine 90-seitige Broschüre, die Ihnen auch nach dem Kurs bei Fragen helfen soll.

Lehrgangskosten

Die Lehrgangsgebühr pro Person beträgt 55,00 Euro und ist am Lehrgangstag in bar zu entrichten.

Betriebshelfer können die Lehrgangsgebühr über ein vollständig ausgefülltes BG-Formular begleichen, welches zum Kurs im Original mitgebracht werden muss.

Weitere Informationen finden Sie unter BG-Lehrgänge.