Pflegeausbildung-header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Helfer/in in der PflegeHelfer/in in der Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Pflege-Kurse
  3. Helfer/in in der Pflege

Helfer/in in der Pflege

Ansprechpartner

Herr
Klaus Grabasch

 

Tel: 0441 77933-19

E-Mail: k.grabasch[at]drk-ol[dot]de

DRK-Kreisverband Oldenburg-Stadt e.V.

Schützenhofstr. 83-85
26135 Oldenburg

Der Kurs wendet sich an alle, die eine Tätigkeit im Bereich Pflege ausüben möchten oder sich auf dem Arbeitsmarkt (neu) orientieren möchten. Teilnehmen kann auch, wer bereits als Pflegehelfer oder -helferin ohne Qualifikation tätig ist oder wer Angehörige pflegt.

Grundmodul „Helfer/in in der Pflege“ (HIP)

Diese Qualifikation bietet einen Einstieg in das Berufsfeld der Kranken- und Altenpflege und befähigt zur Wahrnehmung von Aufgaben der grundpflegerischen Versorgung. Das spätere Tätigkeitsfeld ist auf die Unterstützung von examinierten Pflegekräften ausgerichtet.

Auszüge aus dem Inhalt

  • Grundlagen geriatrischer Krankheitsbilder
  • Körperpflege und Prophylaxen
  • Mobilisation
  • Ernährung und Ausscheidungen
  • Hygiene
  • Kommunikation

Teilnahmevoraussetzungen

für das HIP-Grundmodul

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Mindestens 5tägiges Praktikum vor Kursbeginn (Pflegeheim, Ambulanter Pflegedienst)
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Erfolgreicher Abschluss Sprachkurs B2)
  • Grundfähigkeiten/Erfahrungen für soziale und kommunikative Kompetenzen im Umgang mit hilfebedürftigen und alten Menschen
  • Psychische und emotionale Stabilität

HIP 2 / 2022

Ausbildungsort: Ausbildungszentrum, Spittweg 4, 26125 Oldenburg (Hinterhaus)

Info-Abend: 31. August .2022 / 17:00 bis 18:00 Uhr

Theoriezeiten 1v2: 12.09.2022 bis 22.10.2022; Montag bis Freitag 08:00 bis 13:00 Uhr
Praktikumzeiten: 24.10.2022 bis 18.11.2022
Theorie/Abschlusstag: 22.11.2022

Theorie gesamt 190 UE
Praktikum gesamt 154 UE
Gesamtstundenzahl 344 UE (Std.)

Kursgebühr: 1.240,42 Euro, incl. Schulungsunterlagen

Abschluss-Zertifikat: „HelferIn in der Pflege“

Ansprechpartner

Herr
Klaus Grabasch

 

Tel: 0441 77933-19

E-Mail: k.grabasch[at]drk-ol[dot]de

DRK-Kreisverband Oldenburg-Stadt e.V.

Schützenhofstr. 83-85
26135 Oldenburg

Förderprogramme

  • Fördermöglichkeiten der Agentur für Arbeit (Jobcenter)
  • Weiterbildungsprämie (www.bildungspraemie.info)
  • Förderprogramm IWIN „Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen“
    (www.iwin-niedersachsen.de)
  • Arbeitgeberförderprogramm „WeGebAU“ (www.arbeitsagentur.de, Stichwort WeGebAU)

Zu weiteren Finanzierungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich.